Vampire Diaries Staffel 3 Folge 8

In der letzten Folge wurden die Zeichen in den unterirdischen Gängen gefunden und Michael aufgeweckt. In der 3. Staffel Vampire Diaries Episode 8 dechiffriert Alaric die Runen, Rebekah erzählt Elena die Entstehungsgeschichte der Vampire, Michael bedroht die
Salvatores, Damon probiert an Stefan seine eigene Anti-Klaus-Therapie aus und Stefan erklärt, dass er Mystic Falls verlassen wird, wenn er wieder gesund ist...

Alaric entdeckt die Namen der Ur-Familie: Klaus, Elijah, Rebekah. Die Eltern waren Ester und -- Michael! Michael ist also der Vater von Klaus. Oh wow, und der will also seinen eigenen Sohn umbringen!?

In Flashbacks sehen wir, dass Michael ein gar strenger Vater war, der seinem Sohn Klaus gehörig Angst einjagte und ihn obermies behandelte. Klaus konnte dem jähzornigen, brutalen Mann nichts recht machen. Er kann einem echt leid tun. Weiter nach dem Video.



Rebekah ist jetzt Cheerleader und trainiert fleißig. Als Elena von ihr wissen will, warum sie und Klaus seit 1000 Jahren auf der Flucht vor ihrem Vater sind, ist sie zuerst nicht gesprächig, Doch der Gedanke, dass Michael tatsächlich aufgeweckt wird, jagt ihr große Angst ein In Flashbacks sehen wir Klaus und Elijah, die sich aus Spaß im Schwertkampf üben. Spass - das geht ja gar nicht, mein Vater Michael. Das Leben ist hart und hat gefälligst ernst zu sein! Der arme Klaus kann einem richtig leid tun.

Alaric arbeitet schwer an der Dechiffrierung der Zeichen. Er entdeckt ein Zeichen, das auch im Anhänger der Halskette vorhanden ist. Jetzt erkennt er auch seine Bedeutung: Hexe. In den Runen ist das die Hexe, die dafür verantwortlich ist, dass Klaus zum Hybriden wurde.

Rebekah und Elena schnüffeln in Stefans Zimmer herum. Rebekah erzählt, dass sie mit ihren Eltern nach Amerika kam, als das Land noch nur von Werwölfen bewohnt wurde. Es war den Menschen untersagt, den Werwölfen bei Vollmond zuzusehen, wie sie sich verwandeln. Ihre Brüder Henrik und Klaus packte natürlich eines Vollmonds die Neugier. Henrik wurde von den Wölfen getötet, daran konnte auch die Hexe nichts ändern. Damit fing die Fehde zwischen den Werwölfen und der Ur-Familie an. Weiter nach dem Video (das Video zeigt Bilder der Folge, also auch von dem Dorf)



Damon ruft Elena an, er hat Stefan freigelassen und ist mit ihm in der Kneipe unterwegs. Whiskey und frisches Blut von der jungen Barkeeperin. Stefan ist willig und trinkt, wie ihm Damon befiehlt. Der hält ihm einen Vortrag darüber, dass Stefan die ganzen Jahre, die er auf der Hasen-Diät war, einfach falsch gelebt hat. Ein langweiliges Leben.

Weiter in der Entstehungsgeschichte... Die Hexe Ayanna soll Michaels Familie helfen. Sie warnt, dass der Zauber nicht ohne Folgen bleiben wird. Michael will aber unbedingt seine Familie vor den Werwölfen beschützen, will besser sein als die Wölfe. Schneller, kräftiger, etc. Ayanna will das Risiko letztlich nicht eingehen, weil sie eine Epidemie fürchtet.

Nur gut, dass auch Ester eine Hexe ist und das Ritual kennt. Michael führt das höchst brutale Ritual mit seinen Kindern durch. Einzig Ester wird nicht zum Vampir. Rebekah ist keine Hexe und erklärt, dass man nur entweder eine Hexe oder eben ein Vampir sein kann.

Das Ritual hat Folgen. Die Familie hungert nach Blut. Der Blutdurst lässt sich nicht kontrollieren. Die Vampire sind geboren.

Damon hofft, dass Stefans Freiheitsliebe erwacht und er sich gegen Klaus auflehnt. Stefan sagt gerade, dass Klaus nicht getötet werden kann, da taucht Michael in der Kneipe auf und behauptet, dass das doch möglich ist.

Elena will wissen, warum Michael hinter Klaus her ist. Als er seinen ersten Mord beging, wurde sein Werwolf-Gen aktiviert, er wurde zum Hybriden. Michael musste erkennen, dass Klaus nicht sein Sohn ist. Sein Stolz ließ ihn durchdrehen. Er brachte das halbe Dorf um und danach seine Frau. Er riss ihr vor den Augen von Klaus das Herz aus dem Leib. Danach verließ er das Dorf. Klaus, Elijah und Rebekkah werden zu Verbündeten und schwören sich, immer füreinander da zu sein. Alle für einen, einer für alle. Die drei Musketiere. Für immer.

Elena versteht nicht, warum Rebekah Klaus immer noch liebt. Er ist mein Bruder und ich bin unsterblich. Soll ich die Ewigkeit alleine verbringen? Rebekah braucht dringend Freunde und einen Partner, würde ich sagen.

Michael greift sich Damon und ist bereit, sein Herz herauszureißen, wenn Stefan ihm nicht verrät, wo Klaus ist. Damon wirft ein, dass Stefan keine Gefühle hat und Michael damit nichts erreichen wird. Doch da sagt Stefan, dass er Klaus nach Mystic Falls locken kann.

Michael freut sich, dass er bald einen Holzpflock in das Herz seines Sohnes rammen kann. Wenn Stefan versagt, droht ihm allerdings das gleiche Schicksal.

Elena eilt zu Rebekah und klärt sie auf, dass sie die ganzen Jahre eine Lüge geglaubt hat. Nicht Michael hat ihre Mutter umgebracht, sondern Klaus. Das Werwolf-Gen ist verantwortlich, was sonst. (Echt jetzt? Vielleicht wussten sie damals eben nur noch nicht, dass Muttern als Hexe durch das gezeigte Ritual sterben wird? Ihr Tod könnte ein Unfall gewesen sein, an dem keiner Schuld hat.)

Nach alledem haben die Brüder Salvatore wieder nichts besseres zu tun als sich zu streiten und zu prügeln. Stefan erklärt, dass er froh ist, dass ihm Damon wieder hat Freiheit kosten lassen. Wenn der ganze Zauber vorbei ist, dann will er seine Freiheit richtig genießen. Und Mystic Falls verlassen. Video: Letzte Szene der Folge. Endlich Romantik!

Video: Vampire Diaries Staffel 3 Folge 8 - Damon und Elena Bett-Szene


Als Elena nach Hause kommt, liegt Damon schon auf ihrem Bett für ein Gute-Nacht-Gespräch. Sie meint, dass Rebekah jetzt auf ihrer Seite wäre. Familie sei das Wichtigste. Und dass letztlich Stefan gerettet wird, weil er Damon liebt, nicht weil er Elena liebt...

Mann, in der ganzen Folge kein Tyler, keine Caroline, kein Jeremy, noch nicht einmal Mason.  Die Entstehungsgeschichte ist ja ganz nett, Klaus und Elijah im Wallehaar, aber so rasend prickelnd finde ich das nun auch wieder nicht, dass ich dafür auf Tyler und Jeremy verzichten will. Damon witzig wie fast immer und ein romantischer Moment am Ende. Mir reicht das irgendwie nicht. Was meint ihr?

Wenn Euch dieser Beitrag gefällt, dann unterstützt dieses Blog! Jetzt zu haben (Cover auf dem Foto links): The Vampire Diaries - Stefan's Diaries - Am Anfang der Ewigkeit

Und es gibt auch eine Auswahl an Vampire Diaries Kalendern, z. B. diesen hier (im Foto rechts zu sehen): Vampire Diaries 2012

Verwandte Posts:Vampire Diaries Staffel 3 Episodenguide   -- Vampire Diaries Episodenguide Staffel 2 -- Staffel 1 -- Moonglight Episodenguide

Andere Episodenguides (Auswahl)
Gossip Girl Staffel 5 -- Gossip Girl Staffel 4 --  Criminal Minds 6 -- Grey's Anatomy S 8 -- Hawaii 5-0 -- Dr. House S 8 --   Dr. House 7 -- Criminal Intent  S 10 -- Desperate Housewives 7 --  White Collar S 1

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken --- KINO

Kommentare:

gadaria hat gesagt…

mmh, also ich fand die Folge eigentlich gar nicht mal so schlecht... nur bei der Symbolentschlüsselung hab ich nicht alles geblickt. aber was solls :D
Mir ist allerdings was aufgefallen: In der Rückblende sieht man ja, wie Rebekah von der Sonne verbrannt wird, aber gegen Ende der 2. Staffel, als Elijah Elena die ganze Geschichte von den Hybriden erzählt, sagt er, dass den Originals die Sonne nichts anhaben kann... da stimmt doch irgendwas nicht!

Und jetzt noch eine Frage zu deinem Post: Du hast bei dem Absatz zu Esters Tod in der Klammer das hier geschrieben: "Vielleicht wussten sie damals eben nur noch nicht, dass Muttern als Hexe durch das gezeigte Ritual sterben wird?" Was meinst du denn damit? Ester ist doch nicht durch das Ritual gestorben, sondern sie wurde getötet (ihr wurde das Herz herausgerissen) und zwar von Klaus, obwohl alle dachten, es wäre Michale gewesen....
Naja ich freu mcih auf jeden Fall schon riesig auf das MidSeasonFinale :)

Anonym hat gesagt…

also persönlich fand ich die Folge okay aber das Ende war toll :) ich mag zwa Stefano sehr aber Damon ist einfach besser & deswegen mag ich immer die Delena Momente wenn Elena aus dem Badezimmer kommt ♥ :D