DSDS: Fady Maalouf und die warme Schublade

Gestern Abend wurde sie ja live übertragen, die Deutschland sucht den Superstar - 4. Motto-Show: "Greatest Hits" - und ich hatte in meinem Bericht darüber versprochen, ein paar Worte zu Fady Maalouf, dem Zeitungsbericht über sein Privatleben und Bär Läskers zweideutigem Kommentar zu schreiben.

Also allen, deren Gaydar 'mal dringend zur Generalüberholung müsste und/oder die gerade vonner Anti-Olympiade Demo in San Fran zurückkomen und deshalb noch null Peilung haben, sei gesagt, dass Fady Maalouf höchstwahrscheinlich nicht unter "hetero" abgelegt werden sollte.

Gibt's denn wirklich jemanden, dem bei dieser "News" vor lauter Überraschung die Kaffeetasse aus der Hand fällt? Ich kann's nicht fassen.

Die Herausgeber des größten Käs'blatts der Nation scheinen das allerdings zu glauben. Denn die Zeitung bezeichnet Fady Maalouf als Herzensbrecher (und meint das natürlich in Bezug auf Frauen, hüstel;) und fragt bang, ob die breaking news, mit der se da nun ankommt, den Fady "Stimmen der weiblichen Zuschauer" kosten wird. [Okay, ich kann's mir nicht verkneifen. Ich hab's versucht, aber es klappt nicht. Drum: im deutschen haben wir ein Wort für "weiblicher Zuschauer" -- Zuschauerin. Ja, das ist viel besser als im Englischen, wo man solche Konstruktionen wie "female viewer" haben muss, weil es anders nicht geht. Bei uns gibt's Zuschauerinnen, ist das nicht klasse? Ich bin auch eine. Also nicht "ein weiblicher", sondern einfach: eine. Whoooeeee. ]

Doch zurück zu der fabulösen Meldung für Leute mit kaputtem Gaydar/Alm-Öhis. Achtung, Zitat:

"
Das Herz von Fady Maalouf (28) gehört einem MANN!
DIE BEIDEN SIND SOGAR VERHEIRATET!"

Echt jetzt, genau so steht das dort, Fettdruck und Caps und Ausrufezeichen. Jede Menge Ausrufezeichen. Ich bin ganz hin und wech.

Tränen treten einem in die Augen, man stellt sich die vielen anstrengenden Jahre des Journalismus-Studiums an einer staatlich geförderten Bildungsstätte vor, während denen man allen Ablenkungen entsagte, um sich gänzlich der Kunst zu widmen. Das Handwerk von der Pike auf zu lernen ..... und man hat erfolgreich abgeschlossen, wie man an dem kleinen genialen Zitat schon erkennen kann. Bravo. Oder sollte ich schreiben: BRAVO! ??

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man glauben, statt der größten Zeitung Germaniens das Blog eines 10-jährigen mit Hausarrest zu lesen. Klar, würde der jede Menge Kommentare erhalten, die u. a. fragen würden: Hey, Dude, warum schreist'n so? und auch: Haste das jetzt erst gecheckt? Du bist ja mega-speedy, Hase! ;) *schmeissmichweg

Genial gemacht also, wenn man 8 - 14-jährige als die Zielgruppe der Sendung Deutschland sucht den Superstar und/oder der eigenen Postille annimmt. Genug der Lobhudelei, zurück zu DSDS.

Jetzt also zur titelgebenden warmen Schublade.

Bei der gestrigen Sendung hatte Fady Maalouf im Einspieler gesagt, dass er befürchtet, in die Schublade mit der Aufschrift "Schnulzen-Sänger" gesteckt zu werden. Nach seinem Auftritt, also bei der Jury-Bewertung, sagte Andreas "Bär" Läsker dann:

"Lieber inner warmen Schublade als draussen im kalten Wind....". Ich gehe doch sehr davon aus, dass sich der Bär der Zweideutigkeit hier eindeutig bewusst war. Ausserdem glaube ich nicht, dass er sich über politische Korrektheit irgendwelche Gedanken gemacht hat. Er hat das sicher ganz lieb gemeint.

Natürlich könnte man Andreas "Bär" Läsker vorschlagen, dass er bei der Vorbereitung seiner Statements mal eben checkt, ob seine Ausdrucksweise so cool ist wie er gerne 'rüberkommen möchte. Meine Omma, die ihre Kirchenchor-Lieder jetzt im ultimativen Chor singt (sofern sie beim Casting dafür nicht durchfiel, was ich allerdings nicht glaube, denn singen konnte se super) hatte solche Ausdrücke noch gebraucht. Doch mittlerweile ham wer 2008 und wie gesagt, sie singt jetzt in einer anderen Liga.

[Ach ja, der Alm-Öhi hat ja null Peilung, deshalb hier ein LINK zu der Zeitung mit der hohen Auflage. Die üblichen Disclaimer gelten auch hier.... klicken auf eigene Gefahr, wir haben keinen Einfluss darauf, was euch auf der angeklickten Seite erwartet, lehnen jegliche Haftung ab, der Sarkasmus war beabsichtigt, dieser Post dient lediglich der Unterhaltung und wenn Polylux es nicht schafft, den Wahrheitsgehalt einer Meldung vor ihrer Ausstrahlung zu verifizieren, dann kann diese Bloggerin auch nur sagen: Bär Läsker habe ich mit eigenen Ohren gehört, ansonsten verlasse ich mich darauf, dass die größte Zeitung Deutschlands die Ressourcen hat, um den Wahrheitsgehalt ihrer Meldung zu prüfen, bevor sie sie veröffentlicht, etc. etc. etc. Ende des Legalese.]

DSDS Updates: DSDS
Auch interessant:
Das Drama der 3. Staffel --- Germany's Next Topmodel
Musical-Showstar 2008
Kino, Kino, Kino
Kino: Ice Age 3 -- Trailer
Ashton Kutcher und Cameron Diaz -- Love Vegas

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken --- KINO

Kommentare:

Sandra-Meixenberger hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Vop hat gesagt…

Das hat zwar jetzt Null mit dem Artikel zu tun, aber die Top 3 sind immer Gewinner, meiner Meinung nach.