DSDS Halbfinale - Finalisten! Wer flog raus? 02.05.09

Nachdem in der letzten Woche DSDS-Kandidat Dominik Büchele aus dem Rennen fiel, traten zum Deutschland sucht den Superstar Halbfinale am 02.05.2009 an:

Sarah Kreuz, Annemarie Eilfeld und Daniel Schuhmacher. Je drei Titel sangen die Kandidaten. Doch über der ganzen Sendung hing nur eine Frage:

Werden die rezessionsgebeutelten BILD-Leser weiterhin in Scharen für das ausziehwütige Dessauer Fashion Desaster (so gesehen macht's ja eigentlich Sinn, das Ausziehen....*hüstel) anrufen, ohne Rücksicht auf Geschmack, unsere blutenden Ohren und ständige Schmerzgrenzübertretungen? In anderen Worten: Müssen wir die Eilfeld und das ganze dröge Drama auch noch im DSDS-Finale ertragen, oder ist nach dieser Sendung endlich Schicht im Schacht der rote-T-Shirt Träger? (wer's vor Neugier nicht aushält, der scrolle 'runter zur Entscheidung. Enjoy.)

Zur Sendung:

Wie stehen die Chancen, dass Osterköpfle Marco Schreyl "völlig zufällig" sich in knallrot kleidet - die Farbe der angriffslustigen Eilfeld-Brigade und - Zufall über Zufall - des Sex-und-Blut Blattes, mit dem während dieser DSDS-Staffel so munter Cross Marketing betrieben wird? Ja, ne, würde man nicht drauf wetten. Wir kaufen Schreyl das nicht ab, das leihen wir uns noch nicht 'mal. Aber egal. Den tunen wir heute eh' aus.

Runde 1:

Sarah Kreuz startete auf einer mit künstlichen Rosen auf's kitschigste bestückten Schaukel sitzend mit dem Titel Für Dich von Yvonne Catterfeld. Klar, fällt uns dazu gleich Dieter Bohlen als Produzent ein, aber egal. Wir sind froh, als der Schmalzfluss endet, sind von Sarah weder völlig begeistert noch fanden wir's grausamer als wenn Catterfeld die Wolken schiebt. Die Definition von "großer Hit" werden wir demnächst nachschlagen müssen.

Annemarie Eilfeld in Hot Pants mit My Life Would Suck Without You von Kelly Clarkson. Soll man sich freuen, dass ein Titel aus diesem Jahrhundert gesungen wird oder sich über's uninteressante Stimmchen ärgern? Wir schalten 'rüber zum Original.

DSDS-Jury: Übereinstimmend: "Gut" - also nicht berauschend.

Daniel Schuhmacher mit Stand By Me von Ben E. King. Danny-boy macht auch diesen Titel erträglich, ist sich aber dessen nicht bewusst, sonst wäre er nicht so nervös. Mann, Halbfinale reicht doch schon für eine Plattenvertrag, oder nicht? Bei der Stimme ist das doch keine Thema.

2. Runde

Sarah Kreuz fällt nix besseres ein, als wieder einmal einen uralt-Titel von Whitney Houston zu singen? Come on, normal ist anders. Gab's die Rechte für Houston Titel auf'm Wühltisch für so gut wie lau oder was ist mit dieser Obsession? Wir lassen uns also einen der ausgelutschtesten Songs überhaupt - One Moment In Time - um die Ohren schleifen. Die Begleitkapelle tut das ihrige, um uns leiden zu lassen. Wie nicht anders erwartet, überschlägt sich die Jury. Warum erinnert uns das an den deutschen Filmpreis? Keine Ahnung. %^}

Annemarie Eilfeld mit The Voice Within von Christina Aguilera. Dieter Bohlen fand's "ziemlich gut". Ich schone meine 10 Finger.

Daniel Schuhmacher mit Get Here von Oleta Adams. Klasse, kein Titel den wir schon völlig über haben und wunderschön gesungen hat er ihn auch noch. Sorry, Danny, wir sind auch beim Zuhören völlig entspannt draufgekommen --- das haste jetzt davon, kein supi comment. Das wär 'ne super CD zum chillen.

Neumüller ist floored und will Danny im Finale sehen. Dieter Bohlen fand's einen der besten Auftritte der Staffel. "Press' das auf 'ne Platte* das wird'n Hit" meint Opi Bohlen. *Wir würden ja 'ne CD oder MP3 vorziehen, von wegen der einfacheren Abspielbarkeit (ohne turntable und so....) . Unsere Lieblings-Vinyls sind gut verpackt und warten auf'n Transfer auf ein Medium der Jetzt-Zeit. *hüstel

Sarah Kreuz mit I'm Outta Love von Anastacia. Wollte Sarah eigentlich Charleston tanzen gehen, oder was ist mit diesem Outfit und Schmuck? Supi: Endlich hat sie sich mal von ihren Schmalzlocken getrennt und sieht halbwegs current aus. Natürlich haben wir uns über den Titel gefreut. Wir sind also immer noch relaxed und milde gestimmt.

Dieter Bohlen war "geschockt, Du", so gut fand er Sarahs Auftritt. Auch bewegt hat sie sich und "sonst standste immer hier wie ne Parkuhr". Alles gut gemacht. Neumüller meint: Finale!

Annemarie Eilfeld mit Schlange und Nelly Furtados Titel Maneater. Bei uns würde man statt Maneater vielleicht männermordender Vamp oder eben Femme Fatale sagen, doch Schreyl gibt uns Englisch-Unterricht, wonach Männerfresser ein deutsches Wort ist, das man in diesem Zusammenhang verwenden würde. Dafür gibt's weder ein müdes noch ein entspanntes Lächeln, denn den Englisch-Notstand zeigen gerade DSDS und GNTM in jeder Sendung. Wie war das mit dem Bildungsauftrag? Oder war das eher ein BILDungsAuftrag? Moving right along...

Eilfeld sucht sich zwar überwiegend Titel aus, die uns im Original gefallen, aber dadurch fällt ihre Stimme noch negativer auf.

Neumüller: Die Schlange hat dir den Auftritt versaut. Scheiße gesungen etc. Bohlen fand die Schlange am besten an dem Auftritt. Totales absolutes Disaster, vielleicht zwei Töne getroffen. Die schlechteste Sängerin heute. Wir sagen: kommt hin, das Urteil.

Endlich der mit Spannung erwartete Auftritt, das absolute Highlight des Abends: Daniel Schuhmacher mit Rehab von Amy Winehouse. Winehouse hat eine der fabelhaftesten Stimmen überhaupt. Crap, die Band drängt sich wieder derart in den Vordergrund, am liebsten möchte man die Mikes verschieben. Haben die Leute vom Ton keinen Soundcheck für uns TV-Zuschauer gemacht? In der Halle mag das ja okay klingen, aber so am TV? Man kriegt hier echt die Krise. Schade, dass Danny so im Hintergund singt, aber er hört sich supi an.

Dieter Bohlen ist "stolz auf Amy Schuhmacher". Er appelliert an's Volk, für "Stimme" anzurufen und nix anderes. Ob er die BILD-Leser erreichen kann, die lediglich 10.000 € mit ihren Anrufen für Dessaus Pin-Up "Star" gewinnen wollen?

DSDS Jury-Urteil:
Nach dem Motto "und Wetter gibt's heute keines" kommt von der Jury heute nix, nada, zippo, zilch. Jeder soll für den Kandidaten anrufen, der ihm am besten gefallen hat. Vielen Dank dafür.

Am Ende des Deutschland sucht den Superstar Halbfinales teilten sich die Anrufe bis dahin prozentual so auf:
1. Platz 47 %
2. Platz 33 %
3. Platz 20 %

Deutschland sucht den Superstar - Die Entscheidung

Grundgütiger, der Schreyl labert und labert und labert. Oma Schuhmacher und Daniels kleiner Bro sehen aus, als stünden sie kurz vor der Ohnmacht. Warum tritt hier eigentlich kein Gaststar auf wie bei American Idol? Oder warum studieren die Kandidaten nicht jede Woche einen Titel ein, den sie zusammen singen wie bei American Idol? Statt dessen bewegt Tomato-Marco unablässig die Luft.

Wir warten auf das Zauberwort: Finalist.

Endlich --- Daniel Schuhmacher ist im DSDS-Finale! Yeah! Congrats Danny. Erleichterung.

Dominik Büchele, der vorher gesagt hat, dass er Daniel die Daumen drückt, sieht auch total happy aus.

Sarah Kreuz ist im DSDS-Finale! Congrats.

Annemarie Eilfeld ist 'rausgeflogen, fährt nach Hause, ist ausgeschieden, hat verloren, packt die Koffer, geht mit Gott, und good riddance auch.

Die Deutschland sucht den Superstar Finalisten sind also
Daniel Schuhmacher und Sarah Kreuz.

Die DSDS-Jury führt einen Freudentanz auf, als hätten wir bereits den Superstar gekürt.

Sehr cool: Wir müssen (wir lesen ja schließlich keine BILD) weder Annemarie Eilfeld noch ihre nervige Posse jemals wiedersehen. Hoffentlich. Das DSDS-Finale wird dann wohl eine entspannte Angelegenheit. Mit etwas Glück gibt's vielleicht auch ein paar coole Tunes für unsere leidgeprüften Headset-Halterchen. Daumen drücken!

Episodenguides: Gossip Girl Staffel 1 -- Grey's Anatomy Staffel 5 -- Desperate Housewives 5
TV-News: Alex O'Loughlin (Moonlight) bei Criminal Minds -- Dr. House und Cuddy (2)
KINO

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken --- KINO

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich finde das voll fies dass annemarie raus ist!!! da merkt man mal welchen einfluss dieter bohlen auf die anrufer hat... wenn es nach mir ginge wäre daniel raus!

Anonym hat gesagt…

das ist doch dummes zeug daniel und sara sind genau die richtigen fürs finale
annemarie hat da nicht szu suchen
war viel zu lange drin was bringt es dem fan und zuschauer wenn sie ne gute stimme hat aber eine total intrigante dumme und hinterlistie kuh ist wo ic persönlich nur reinschlagen könnte soviel verlogenheit gibt es aber gott sei dank nicht nur auf der strasse wenigstens haben wir jetzt wiedr ruhe vor ihr

Anonym hat gesagt…

Die mit der besten Stimme sollten ins Finale und das ist glücklicherweise passiert! Die Eilfeld hat da nix verloren.... sie ist doch sowieso nur wegen der ständigen Skandale solange dabei gewesen. Hoffentlich bleiben wir demnächst von ihr verschont!!

Anonym hat gesagt…

also ich finde das daniel am besten singen kann. eig müssten annemarie und sarah sich den zeiten platz teiulen..die können beide geils inegn..ich fin es auch scheiße das die dumme fette jury anmie so runter macht..die drei dummen kinder in der jury haben dominik auch immer voll runter gemacht..ich finde es persönlich nicht fair!!!